Hilfsnavigation

 

Stadtumbaugebiet "Berge-Knapp und Vogelsang"

Für die Stadtteile Berge-Knapp und Vogelsang wurde im Jahr 2010 durch den Rat der Stadt Gevelsberg ein Stadtteilentwicklungskonzept und auf dessen Grundlage ein Stadtumbaugebiet beschlossen.

Auf Basis des Stadtteilentwicklungskonzeptes und eines aktualisiernden Sachstandsberichtes konnten für das Gebiet in der zweiten Jahreshälfte 2015 bei der Bezirksregierung Arnsberg Fördermittel aus dem Bund-Länderprogramm Stadtumbau West eingeworben werden.

Unter den folgenden Links können die Abgrenzung des Stadtumbaugebietes, das Stadtteilentwicklungskonzept aus dem Jahr 2010 sowie der Sachstandsbericht zum Stadtteilentwicklungskonzept aus dem Jahr 2014 eingesehen werden.

Geltungsbereich

Stadtteilentwicklungskonzept Berge-Knapp und Vogelsang, 2010

Sachstandsbericht und Fortschreibung Stadtteilentwicklungskonzept Berge-Knapp und Vogelsang

Für Rückfragen, Anregungen und weitere Informationen stehen Ihnen folgende Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung gerne zur Verfügung:

Fachbereich Stadtentwicklung und Umwelt
Rathausplatz 1
58285 Gevelsberg

 

Frau Puls
Tel.: 02332/771-217
E-Mail: stadtentwicklung@stadtgevelsberg.de


Frau Druzga
Tel.: 02332/771-214
E-Mail:
stadtentwicklung@stadtgevelsberg.de

Herr Belz
stellvertretender Abteilungsleiter
Tel.: 02332/771-211
E-Mail: stadtentwicklung@stadtgevelsberg.de

Als Ansprechpartner vor Ort stehen Ihnen Frau Kirsch, Frau Lohrmann und Herr Apel im Nachbarschaftstreff Berge zur Verfügung.

Die Bürozeiten sind:

Jeden zweiten Mittwoch im Monat von 10:00 bis 13:00 Uhr

im Nachbarschaftstreff Berge, Berchemallee 136

Telefon: 02332/ 771-324

E-Mail: stadtumbaubkv@stadt-kinder.de


Wir freuen uns auf Ihren Besuch, Ihre Ideen und Anregungen und interessante Diskussionen!

 



Aktuelles:

Termine

04. April 2019    18 Uhr Bürgerforum


Stadtteilzeitung

Seit Sommer 2017 erscheint quartalsweise eine Stadtteilzeitung für das Stadtumbaugebiet Berge-Knapp und Vogelsang, die in den nächsten Jahren über aktuelle Themen, Veranstaltungen und Informationen rund um den Stadtumbau informiert.

Die Bürgerschaft ist dabei eingeladen sich aktiv zu beteiligen! Gerne können Sie uns Beiträge, Ideen und Veranstaltungshinweise zur Erstellung dieser Zeitung auch telefonisch oder per E-Mail zukommen lassen.

 
Wir freuen uns auf Ihre Unterstützung!

Link: Stadtteilzeitung für Berge-Knapp und Vogelsang, Ausgabe 1
Link: Stadtteilzeitung für Berge-Knapp und Vogelsang, Ausgabe 2 (folgt)


Kontakt:

Stadtteilmanagement Berge-Knapp und Vogelsang
Natalie Kirsch & Nicole Lohrmann
Berchemallee 13658285 Gevelsberg
Tel.: 02332-771 324
E-Mail: stadtumbaubkv@stadt-kinder.de


Fassadenprogramm -
Förderung von Fassaden- und Wohnumfelderneuerungen 

Flyer Fassadenprogramm

Der Ausschuss für Stadtentwicklung, Umwelt und Wirtschaftsförderung der Stadt Gevelsberg hat am 03.07.2017 die Richtlinien über die Förderung von Maßnahmen zur Fassadenverbesserung und des Wohnumfeldes beschlossen. Die Richtlinien bilden einen weiteren Baustein zur Umsetzung von Stadtgestaltungsmaßnahmen im Stadtumbaugebiet „Berge-Knapp und Vogelsang. Die Stadt Gevelsberg unterstützt dabei Fassadenarbeiten sowie Wohnumfelderneuerungen, die zu einer Aufwertung des Stadtbildes beitragen. Die Förderung wird von der Stadt unter finanzieller Beteiligung des Landes NRW gewährt.
Der Geltungsbereich umfasst in diesem Programm die Hagener Straße sowie den weiteren Straßenraum der L 700 im Stadtumbaugebiet bis zur Eichholzstraße.

Geltungsbereich Fassadenprogramm

Der Handlungsbedarf umfasst im Wesentlichen die Punkte:
- Aufwertung von Außenwänden und Dächern im Blickpunkt des öffentlichen Raumes
- Herrichtung und Gestaltung von Freiflächen im Bezug zum öffentlich wahrnehmbaren Stadtraum

Voraussetzung für die Bezuschussung ist, dass die Maßnahme vor deren Ausführung mit der Stadt Gevelsberg als Fachbehörde abgestimmt, ein entsprechender Antrag eingereicht sowie bewilligt wurde und den Bestimmungen der Vergabericht-linien nicht widerspricht.

Interessierte Eigentümerinnen und Eigentümer werden gebeten, entsprechende Antragsformulare gem. den Richtlinien für die Zuwendungen einzureichen, um ggfls. vorhandene Fördermittel zu erhalten. Nach Antragstellung wird der Antrag dem zuständigen Fachausschuss der Stadt Gevelsberg vorgelegt, welcher in seiner jeweiligen Sitzung über die Förderung entscheidet.

Zuschussanträge und Auskünfte dazu erhalten die Eigentümerinnen und Eigentümer bei der Stadt Gevelsberg - Fachbereich Stadtentwicklung und Umwelt, Abt. F3.1 –
stadtentwicklung@stadtgevelsberg.de

Frau Druzga (Tel. 02332-771-214), Zi 212a Rathaus Gevelsberg
oder
Herr Belz (Tel. 02332-771-211), Zi 213 Rathaus Gevelsberg

 

DIE ZUSCHUSSANTRÄGE UND DIE FÜR DIE BEARBEITUNG DER ANTRÄGE ERFORDERLICHEN UNTERLAGEN MÜSSEN
BEI DER STADT GEVELSBERG – FACHBEREICH STADTENTWICKLUNG UND UMWELT, Abt. F 3.1 – EINGEREICHT WERDEN.

Antrag und Richtlinien Fassadenprogramm



Verfügungsfonds

Flyer Verfügungsfonds

Für das Stadtumbaugebiet stehen zur Förderung des bürgerschaftlichen Engagements für Aktionen und Aktivitäten die aus der Bürgerschaft heraus getragen werden Mittel aus einem Verfügungsfond bereit.

Diese Mittel können Von allen Vereinen, Initiativen, Institutionen oder Bürgern genutzt werden um

  • Stadtfeste
  • Mitmachaktionen
  • Workshops
  • Wettbewerbe
  • Imagekampagnen
  • Informationsveranstaltungen zur Stadtentwicklung
  • Kunstausstellungen
  • Maßnahmen zur Gestaltung des öffentlichen Raums (z.B. Kunstobjekte)
  • Sonstige kreative Maßnahmen, die zur Belebung und Attraktivierung des Stadtumbaugebietes beitragen

durchführen zu können. Die Bedingungen für die Nutzung der Fördermittel aus dem Verfügungsfond können aus den nachfolgenden Vergaberichtlinien entnommen werden. Die zuständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung stehen hierzu gerne zur Information und Beratung zur Verfügung.

Verfügungsfonds Berge-Knapp und Vogelsang - Vergaberichtlinien der Stadt Gevelsberg




Dokumentation

Nachfolgend finden Sie Protokolle und Dokumentationen zu bereits durchgeführten Veranstaltungen:

Stadtumbaugebiet Berge-Knapp und Vogelsang

Stadtteilentwicklungskonzept Stand Jan2010


Verbindungsweg

Bolzplatz Langenrode

Breddepark