Hilfsnavigation


Wappen Sprottau
    Sprottau

Der Vertrag über gute Nachbarschaft und freundschaftliche Zusammenarbeit, der am 17. Juni 1991 zwischen Deutschland und Polen abgeschlossen wurde, war ein wichtiger Schritt zur Verständigung. Damit sollte das leidvolle Kapitel der Vergangenheit abgeschlossen und an die Tradition der über tausendjährigen Nachbarschaft angeknüpft werden - in dem Bewusstsein der gemeinsamen Verantwortung für den Aufbau eines neuen, durch Menschenrechte, Demokratie und Rechtsstaatlichkeit vereinten freien Europas. Daher ging die Stadt Gevlsberg 1996 eine Städtepartnerschaft mit Sprottau in Polen ein. Die feierliche Unterzeichnung der Urkunde fand im Beisein des damaligen Präsidenten des Parlaents der Europäischen Union und gebürten Sprottauers Prof. Dr. Klaus Hänsch statt.

Stadtbeschreibung