Hilfsnavigation




23.09.2016

Winterquartier gesucht

Seit 4 Jahren „leben“ die Alltagsmenschen in unserer Stadt und zaubern den Gevelsbergern Bürgern immer noch ein Lächeln aufs Gesicht, wenn man sich trifft. Dies geschieht in der Regel in Zeitraum von Anfang April bis Mitte Oktober. In der verbleibenden Zeit des Jahres beziehen die Figuren ihr Winterquartier.

Neben dem Mann mit dem Koffer, der seinen Winterurlaub im Foyer des Gevelsberger Rathauses verbringt, hat es sich die Lesende in den Räumlichkeiten der Stadtbücherei gemütlich gemacht. 

Nun suchen Heimatverein und Stadt Gevelsberg für die verbleibenden Figuren, die bislang ihr trostloses Winterquartier in Lagerräumen der städtischen Betriebe gefristet haben weitere attraktive Winterdomizile.

Im Einzelnen handelt es sich dabei um die drei Figuren umfassende Gruppe „Die Badenden“, bestehend aus der Springerin, dem liegenden Mann in Badehose und der Sonnenanbeterin. Dazu gibt es noch die Passantin die auf der Ennepebrücke steht und die Badenden betrachtet. Die Fotogruppe in der Fußgängerzone bestehend aus dem Fotografen, zwei Damen und einem Herrn, sowie den beiden Putzfrauen die vor der VHS ihre Mittagspause verbringen. 

Gesucht wird ein möglichst öffentlichkeitswirksamer Standort der folgende technische Voraussetzung erfüllen muss: Zur Standsicherheit müssen die „schwergewichtigen Persönlichkeiten“ mit dem Betonboden verschraubt werden können (Schwerlastdübel, 14er Bohrung, 10er Schraube, 50-70mm Tiefe)

Institutionen oder Einrichtungen im Gevelsberger Stadtgebiet, die Interesse an der Bereitstellung eines Winterquartiers für die Alltagsmenschen (eine oder mehrere Figuren) haben, melden sich bitte bei der Stadt Gevelsberg, Büro für Wirtschaftsförderung und Stadtmarketing, Herrn Klaus Fiukowski, Tel. 02332-771115 oder per Mail unter klaus.fiukowski@stadtgevelsberg.de.