Hilfsnavigation




14.11.2017

Musikalisches Schauspiel »Rio Reiser - »Wann, wenn nicht jetzt«,

Am Donnerstag, 07. Dezember 2017, wird in der Aula des Schulzentrums-West das musikalische Schauspiel „Rio Reiser – „Wann, wenn nicht jetzt“ (Rheinisches Landestheater Neuss) aufgeführt. 

Als Frontsänger und Texter der Band „Ton Steine Scherben“ verlieh er den linkspolitischen Strömungen der siebziger Jahre eine Stimme: Rio Reiser. Lieder wie „Keine Macht für niemand“ und „Macht kaputt, was euch kaputt macht“ gehörten zum Soundtrack der Rebellion. Der „Rauchhaus-Song“ wurde zur Hymne nicht nur der Berliner Hausbesetzer-Szene. Nach dem Auseinanderbrechen der Band startete Rio Reiser eine erfolgreiche Solokarriere und phantasierte sich in einem seiner erfolgreichsten Lieder zum „König von Deutschland“. Er beschrieb die Bundesrepublik der achtziger Jahre „Bei Nacht“ und trauerte mit „Junimond“ einer verlorenen Liebe nach. Im Umgang mit „Geld“ riet er zum Versaufen. „Und er fand den Moment, an dem es gilt, die Welt zu verändern: „Wann, wenn nicht jetzt“. Anarchist und bekennender Homosexueller, Poet und Agitator in einer Person, riskierte Rio Reiser immer wieder den finanziellen und körperlichen Ruin. Er trennte Intimes nie vom Politischen und faszinierte beim Protest auf der Straße wie in Clubs und Konzertsälen. Unterstützt von einer Live-Band verfolgen vier Schauspieler die inneren und äußeren Wandlungen und Wanderungen einer Legende.

Hinweis: Entgegen der Darstellung im „Jahresprogramm 2017 – Aktives Alter in Gevelsberg“, ist der Eintritt nicht frei: Karten sind für 18,00 € - 20,00 € zzgl. 0,50 € Systemgebühr an der Bürgerinfo im Gevelsberger Rathaus, Rathausplatz 1 (Tel.: 02332/771-0; Mo.-Do. 8-16 Uhr, Fr. 8-13 Uhr) oder in der Stadtbücherei, Wittener Straße 13 (Tel.: 02332/83982; Mo., Mi., Fr. 10-12 Uhr, Di., Do. 14-18 Uhr, Sa. 10-13 Uhr) zu erwerben. Karten können ebenfalls im Internet unter www.gevelsberg.de oder www.reservix.de bestellt werden. 

Die Veranstaltung findet am Donnerstag, 07. Dezember 2017, um 20.00 Uhr (Einlass 19.30 Uhr) in der Aula des Schulzentrums West, Am Hofe 14, 58285 Gevelsberg, statt (nicht im Zentrum für Kirche und Kultur!). Ansprechpartnerin bei der Stadt Gevelsberg ist Frau Korte, Telefon 02332/ 771-174 und E-Mail sylvia.korte@stadtgevelsberg.de.