Hilfsnavigation




23.01.2017

Gevelsberger Sportplätze bleiben noch gesperrt

Aufgrund der aktuellen Wetterlage bleiben der Kunst- und Naturrasenplatz im Stadion Stefansbachtal sowie das Waldstadion Silschede und der Sportplatz Hundeicken weiterhin gesperrt.

Zwar ist an einigen Stellen der Schnee angetaut und dünner geworden, jedoch sind alle Plätze noch vollständig mit einer teilweise gefrorenen Schneedecke überzogen. Durch die Sonne gebildetes Tauwasser gefriert sofort, verfestigt die Schneedecke noch zusätzlich und verbindet sich mit den Kunstrasenfasern. Die Hersteller der Kunstrasenplätze raten bei dieser Witterung daher davon ab, die Plätze zu nutzen, da der Faserbelag dadurch beschädigt werden würde.

Die Fußballplätze dürfen daher vor der Freigabe nicht betreten werden, da sonst zudem der Schnee festgetreten wird und an diesen Stellen durch den nächtlichen Frost zu Eiskrusten gefriert. Dadurch verzögern sich das Abtauen des Schnees sowie der Eisflächen und somit auch die Freigabe der Fußballplätze.

Die Abendläufe am kommenden Dienstag (24.01.2017) und Donnerstag (26.01.2017) können aller Voraussicht nach wie gewohnt von 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr unter Flutlicht auf der Kunststofflaufbahn im Stadion Stefansbachtal auf eigene Gefahr stattfinden. Sollte sich jedoch Eisglätte auf der Laufbahn bilden, muss der Abendlauf aus Sicherheitsgründen ggf. noch kurzfristig abgesagt werden, da auf den Laufbahnen kein Streusalz eingesetzt werden kann.

Aktuelle Informationen, wann die Fußballplätze wieder zur Verfügung stehen, werden auf www.gevelsberg.de veröffentlicht und über die örtlichen Medien bekannt gegeben 

Aufgrund der aktuellen Wetterlage bleiben der Kunst- und Naturrasenplatz im Stadion Stefansbachtal sowie das Waldstadion Silschede und der Sportplatz Hundeicken weiterhin gesperrt.

 

Zwar ist an einigen Stellen der Schnee angetaut und dünner geworden, jedoch sind alle Plätze noch vollständig mit einer teilweise gefrorenen Schneedecke überzogen. Durch die Sonne gebildetes Tauwasser gefriert sofort, verfestigt die Schneedecke noch zusätzlich und verbindet sich mit den Kunstrasenfasern. Die Hersteller der Kunstrasenplätze raten bei dieser Witterung daher davon ab, die Plätze zu nutzen, da der Faserbelag dadurch beschädigt werden würde.

 

Die Fußballplätze dürfen daher vor der Freigabe nicht betreten werden, da sonst zudem der Schnee festgetreten wird und an diesen Stellen durch den nächtlichen Frost zu Eiskrusten gefriert. Dadurch verzögern sich das Abtauen des Schnees sowie der Eisflächen und somit auch die Freigabe der Fußballplätze.

 

Die Abendläufe am kommenden Dienstag (24.01.2017) und Donnerstag (26.01.2017) können aller Voraussicht nach wie gewohnt von 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr unter Flutlicht auf der Kunststofflaufbahn im Stadion Stefansbachtal auf eigene Gefahr stattfinden. Sollte sich jedoch Eisglätte auf der Laufbahn bilden, muss der Abendlauf aus Sicherheitsgründen ggf. noch kurzfristig abgesagt werden, da auf den Laufbahnen kein Streusalz eingesetzt werden kann.

 

Aktuelle Informationen, wann die Fußballplätze wieder zur Verfügung stehen, werden auf www.gevelsberg.de veröffentlicht und über die örtlichen Medien bekannt gegeben