Hilfsnavigation




13.03.2019

DIE GOLDENEN 20er Eine musikalische Revue aus Berlin präsentiert von dem CASANOVA SOCIETY ORCHESTRA

Das Tanzorchester des Hotel Adlon präsentiert im Bürgerhaus Alte Johanneskirche eine famose musikalische Hommage an „Die goldenen 20er“.

Arrangements weltbekannter Komponisten dieser Zeit garantieren den authentischen Klang der goldenen 20er Jahre: wild und stilvoll, anrührend, romantisch und verrucht. Durch das Programm führt mit Gesang, Violine und mit seinem zartschmelzenden Bariton der Chefcasanova Andreas Holzmann. Mehr als nur Begleitung ist ihm das Casanova Society Orchestra mit seinen virtuosen Musikerinnen und Musikern.                                                                  

Die 20er Jahre werden golden genannt. Sie stehen für eine Zeit, in der alles schon mal da war: Massenmedien, Tanzvergnügen, Ohrwürmer, Finanzkrise (in der Reihenfolge) - alles wie heute, nur besser und: Zum ersten Mal! Die beste Unterhaltungsmusik aller Zeiten entsprang der Feder von Grothe, Holländer sowie den Kollos diesseits und Gershwin & Whiteman jenseits des großen Teichs.                                                                                       

Andreas Holzmann und das Casanova Society Orchestra holen sie zurück mit allem, was die Musik schon damals vergoldet hat: Vielseitige Arrangements, virtuose musikalische Fernreisen und komisch bis melancholische Texte. Was waren die 20er? Was sind sie für uns heute? Antworten auf diese Fragen liegen zwischen den Zeilen von Liedern wie "Veronika, der Lenz ist da" oder "Mein kleiner grüner Kaktus".                                                    

Während Andreas Holzmann als charmanter Chef nicht nur den Hut auf, sondern auch den Frack an hat, brilliert an der Geige Sonja Firker. Als moderne Frau hat sie allerdings ganz andere Ansichten über das Erobern und erobert werden als er. Dass sie ebenfalls sehr gerne singt, und er ausgerechnet des Violinspiels mächtig ist, lässt im weiteren Verlauf unter Kollegen noch ganz andere Fragen in den Vordergrund treten, zum Beispiel die, wer hier eigentlich die erste Geige spielt. 
                                                                                            Apropos Kollegen: Einfühlsam, stilsicher und witzig begeistert das Orchestra mit allseits bekannten Evergreens, Tango, Paso Doble, Rumba, Foxtrott, beschwingte Walzer, Shimmys und Ragtime in perfekt auf die Besetzung zugeschnittenen Arrangements und spektakulären Instrumentenwechseln. Das Casanova Society Orchestra präsentiert mit jodelndem Gesangstrio und einer Comedian Harmonists Einlage noch viele andere geniale Überraschungen mit dem besonderen 20er Jahre Esprit.                                                                                            

Begeben Sie sich mit uns auf eine Zeitreise in das Berlin der 20er Jahre, schwingen Sie das Tanzbein und kommen Sie in den Genuss, zum ersten Mal hier in Gevelsberg das Casanova Society Orchestra aus Berlin zu sehen.                                                                                            

                  Samstag: 23.03.2019, Bürgerhaus Alte Johanneskirche, Uferstr. 3     

                           Beginn: 20:00 Uhr; Einlass: ab 19:00 Uhr

Eintritt: 15,00 € / 12,00 €  VVK 

Kartenvorverkauf:                                                                                             

Bürgerhaus Alte Johanneskirche                                                                           

Infos und Platzreservierung unter Telefon: 02332/662691 oder 02332/6649892