Hilfsnavigation




31.10.2019

50 Prozent Ermäßigung auf eine Energieberatung der Verbraucherzentrale NRW im Quartier Berge-Knapp und Vogelsang

Seit dem 01.10.2019 haben die Bürgerinnen und Bürger aus dem Stadtumbaugebiet Berge-Knapp und Vogelsang die Möglichkeit eine vergünstigte Energieberatung der Verbraucherzentrale NRW in Anspruch zu nehmen.

Mehrere Bürgerinnen und Bürger haben diese Möglichkeit bereits im Rahmen der Quartiersaktion genutzt und konnten sich über den energetischen Zustand ihres Gebäudes, mögliche Modernisierungsmaßnahmen und Fördermittel informieren. 

Bei der Energieberatung werden alle Bauteile angeschaut, die die Energieeffizienz eines Gebäudes beeinflussen, sprich Dach, Außenwände, Fenster, Haustür, Kellerdecke, Heizungsanlage. Es wird der energetische Ist-Zustand aufgenommen. Daraufhin wird zusammen mit der Eigentümerin oder dem Eigentümer überlegt, welche Modernisierungsmaßnahmen sinnvoll sind und welche Fördermittel in Frage kommen. Abschließend bekommen die Ratsuchenden ein Protokoll zugesandt, in dem auch ein Fahrplan steht, welche Sanierungsmaßnahmen kurz- mittel- und langfristig empfehlenswert sind.

Um die energetische Bilanz des Stadtumbaugebiets zu verbessern, bietet die Verbraucherzentrale ihre Energieberatung rund ums Wohngebäude in Berge-Knapp und Vogelsang zu einem vergünstigten Preis an. Durch einen 50%igen Zuschuss der Stadt Gevelsberg kostet die 90-minütige Beratung lediglich 30 Euro statt der üblichen und bereits durch die EU und das Land Nordrhein-Westfalen geförderten 60 Euro. Das bezuschusste Angebot ist begrenzt und Anmeldungen können nur noch bis zum 30.11.2019 entgegen genommen werden.

Für eine Anmeldung und weitere Informationen können sich Interessierte aus dem Stadtteil unter 02351/37950-07 an die Energieberatung der Verbraucherzentrale wenden. Ebenfalls ist es möglich eine E-Mail an luedenscheid.energie@verbraucherzentrale.nrw zu senden oder sich direkt in der Beratungsstelle in der Altenaer Straße 5 in Lüdenscheid eine vergünstigte Beratung zu sichern.

Für erste Informationen können sich die Bürgerinnen und Bürger des Quartiers auch an die Stadt Gevelsberg wenden. Ansprechpartner ist Herr Matthias Sprenger, Umweltbeauftragter der Stadt Gevelsberg. Tel.: 02332/771-299, E-Mail: Matthias.Sprenger@stadtgevelsberg.de

Mehr Informationen auch unter: www.verbraucherzentrale.nrw/luedenscheid