Hilfsnavigation

Bild Ehrenamt Ehrensache

Ansprechpartner

  Herr Axel  Holland
Kultur, Sport und Schulverwaltung
Rathausplatz 1
58285 Gevelsberg
Telefon 02332 771-186
Fax 02332 771-230
Symbol E-Mail E-Mail o. Kontaktformular
Raum Raum 202

weitere Informationen

Flyer Ehrenamtskrte

Antragsformular Ehrenamtskarte

Ehrenamtskarte - Vergünstigungen

Ehrenamt ist Ehrensache

Die Einführung der Ehrenamtskarte in Gevelsberg ist ein neuer Ansatz zur Anerkennung und Würdigung bürgerschaftlichen Engagements. Die Ehrenamtskarte gilt als Dankeschön und wird an zeitlich überdurchschnittlich engagierte Bürgerinnen und Bürger vergeben, die mit der Karte Vergünstigungen von öffentlichen und privaten Anbietern erhalten können. Initiator ist das Land Nordrhein-Westfalen, die Durchführung jedoch liegt bei der jeweiligen Kommune. Ehrenamtlich Engagierte können mit ihrer persönlichen, nicht übertragbaren Karte landesweit eine ständig wachsende Zahl von Angeboten öffentlicher, gemeinnütziger und privater Einrichtungen vergünstigt in Anspruch nehmen.

Wer kann eine Ehrenamtskarte beantragen?

Antragsteller müssen folgende Voraussetzung erfüllen

  • mindestens 5 Stunden ehrenamtliche Arbeit pro Woche (bzw. 250 Stunden im Jahr) leisten (reine Bereitschaftszeiten werden nicht angerechnet)
  • bereits mindestens 2 Jahre ununterbrochen ehrenamtlich tätig gewesen sein
  • ehrenamtliche Arbeit ausschließlich für Dritte und ohne Aufwandsentschädigung leisten, die über die Kostenerstattung hinausgeht

Die Ehrenamtskarte ist 2 Jahre gültig. Danach muss sie erneut beantragt werden. Die Antragstellung erfolgt auf einem  Formular, das Sie auf dieser Seite herunterladen können. Wir schicken es Ihnen jedoch auch gerne in Papierform zu. Dieses Formular muss jedoch vom künftigen Inhaber der Ehrenamtskarte unterschrieben werden, sowie wenigstens von einer weiteren Person, die befugt ist, den Umfang des ehrenamtlichen Einsatzes zu bestätigen. Ausnahme: Inhaber einer Juleicard erfüllen die Voraussetzungen automatisch. Die Unterschrift des Antragstellers ist erforderlich, damit der Karteninhaber in das Verzeichnis der Karteninhaber beim Ministerium aufgenommen werden kann. Nur dann nimmt der Karteninhaber z. B. an Sonderverlosungen des Ministeriums teil.

Werden auch Sie Partner der Ehrenamtskarte

Die Ehrenamtskarte lebt von Vergünstigungen, die öffentliche oder private Partner zugunsten der Ehrenamtlichen einbringen. Bitte nutzen auch Sie die Möglichkeit, diesen neuen Ansatz der Wertschätzung von bürgerschaftlichem Engagement zu unterstützen. Die dazu notwendige Verpflichtungserklärung können Sie ebenfalls auf diese Seite herunterladen.

Ihre Vorteile als Partner der Ehrenamtskarte

  • Die Beteiligung ist mit keinen Kosten verbunden.
  • Der Ausstieg ist jederzeit möglich.
  • Die Ehrenamtskarte ist ein Marketinginstrument und sorgt für positive Kommunikation.
  • Aufgrund der landesweiten Gültigkeit können auch neue Kundenkreise außerhalb von Gevelsberg erschlossen werden.
  • Aufnahme in ein Partnerverzeichnis (Alle Anbieter von Vergünstigungen erscheinen auf der entsprechenden Internetseite des Landes Nordrhein-Westfalen und der Stadt Gevelsberg)
  • Bewerbung von Sonderaktionen in Verbindung mit der Ehrenamtskarte.

Weitere Informationen erhalten Sie auch auf  Ehrenamtskarte.

Auf dieser Webseite werden neben den beteiligten Kommunen auch deren Vergünstigungen, sowie Informationen über die Bewerbung aufgeführt. Auch Sonderaktionen werden bei Bedarf eingestellt. Für Fragen zur Ehrenamtskarte wenden Sie bitte bei der Stadt Gevelsberg an Herrn Holland, Fachbereich Bildung, Jugend und Soziales, Rathausplatz 1, 58285 Gevelsberg, Tel.: 02332/771186 Fax: 02332/771886, E-Mail: Axel.Holland@stadtgevelsberg.de