Hilfsnavigation

Der Neue ist da!

Der neue „Perso“, mit nur noch 8,5 mal 5,4 Zentimetern im aktuellen Scheckkartenformat, wurde zum 01. November 2010 eingeführt.

Gegenüber seinem Vorgänger weist er eine Vielzahl von Neuerungen und Zusatzfunktionen auf. Über diese Möglichkeiten werden die Bürgerberaterinnen im Bürgerbüro Sie bei der Beantragung umfassend informieren. Durch diesen wesentlich höheren Beratungsaufwand kann es unter Umständen zu Wartezeiten kommen. Schon heute bitten wir Sie dafür um Verständnis.

Wie auch schon beim Reisepass wird ein Chip im neuen Personalausweis integriert sein. In diesem Chip werden künftig ein biometrisches Foto und freiwillig Fingerabdrücke abgelegt. Diese Kombination von Foto und Fingerabdruck soll es Unberechtigten viel schwerer machen, den Personalausweis zu missbrauchen, beispielsweise bei Verlust. Diese Funktion, auch Biometriefunktion genannt, schützt damit Ihre eigene Identität.

Ein weiterer erheblicher Vorteil des Neuen liegt in der Online-Ausweisfunktion, kurz eID-Funktion, die es ermöglicht, sich in der Online-Welt auszuweisen. Diese Funktion muss aber bei Beantragung des Ausweises eingeschaltet werden. Die sichere Nutzung wird, z. B. bei Online-Geschäften im Internet, über eine sechsstellige selbst gewählte Geheimzahl (PIN) gewährleistet. Die eID-Funktion ist vielseitig nutzbar, nicht nur als Altersbestätigung oder als Online-Registrierung im Internet, sondern zukünftig auch an Fahrkarten- oder Zigarettenautomaten.

Der Personalausweis bietet eine weitere – freiwillige - Funktion, die aber nur über einen auswärtigen Anbieter, dem sog. Trustcenter, gegen eine Gebühr aufgeladen werden kann: die elektronische Signatur (Unterschriftsfunktion). Damit können z. B. rechtsverbindliche Verträge über das Internet abgeschlossen werden.

Leider hat sich aber auch die Gebühr für den Neuen wesentlich erhöht. Sie beträgt zukünftig

  • für Personen bis 24 Jahre = 22,80 EURO,
  • für alle über 24-Jährigen = 28,80 EURO.

Die kostenlose Erstausstellung eines Personalausweises wird es in Zukunft nicht mehr geben.

Seit dem 01. November 2010 können Sie nur noch den neuen Personalausweis beantragen. Der alte Ausweis wird aber selbstverständlich auch über den 01. November 2010 hinaus bis zu seinem Ablauf uneingeschränkt gültig bleiben. Es ist aber auch möglich, schon vor Ablauf des alten Personalausweises einen neuen zu beantragen. Eine Extragebühr entsteht dafür nicht.

Weitergehende Informationen erhalten Sie auch unter www.personalausweisportal.de.