Hilfsnavigation

 

Stadtumbaugebiet "Berge-Knapp und Vogelsang"

Für die Stadtteile Berge-Knapp und Vogelsang wurde im Jahr 2010 durch den Rat der Stadt Gevelsberg ein Stadtteilentwicklungskonzept und auf dessen Grundlage ein Stadtumbaugebiet beschlossen.

Auf Basis des Stadtteilentwicklungskonzeptes und eines aktualisiernden Sachstandsberichtes konnten für das Gebiet in der zweiten Jahreshälfte 2015 bei der Bezirksregierung Arnsberg Fördermittel aus dem Bund-Länderprogramm Stadtumbau West eingeworben werden.

Unter den folgenden Links können die Abgrenzung des Stadtumbaugebietes, das Stadtteilentwicklungskonzept aus dem Jahr 2010 sowie der Sachstandsbericht zum Stadtteilentwicklungskonzept aus dem Jahr 2014 eingesehen werden.

Geltungsbereich

Stadtteilentwicklungskonzept Berge-Knapp und Vogelsang, 2010

Sachstandsbericht und Fortschreibung Stadtteilentwicklungskonzept Berge-Knapp und Vogelsang

  

Aktuelles

Verbindungsweg Berge-Knapp nach Vogelsang

Der für die fußläufige Verbindung wichtige Weg zwischen Berge-Knapp und Vogelsang war im bisherigen Stadtumbauprozess für beide Stadtteile durch die Bürgerinnen und Bürger als unübersichtlicher und ungünstig beleuchteter Angstraum benannt worden.

Um mit moderaten beleuchtungstechnischen und gestalterischen Mitteln Abhilfe zu schaffen, sind von der Stadt Gevelsberg drei Büros beauftragt worden, Gestaltungsvorschläge zu erarbeiten. Aus diesen Vorschlägen soll unter intensiver Einbeziehung der Nutzerinnen und Nutzer eine Gestaltungsvariante ausgewählt und zur Umsetzung weiterentwickelt werden.

Die Entwürfe sind am 02.11.2016 von den drei Planungsbüros vormittags den Klassen 3a, 3b und 4 der Grundschule Vogelsang und abends allen interessierten Bürgern jeweils in einem Workshop vorgestellt und diskutiert worden.

Die Workshops und die Entwürfe und sind unter den untenstehenden Links dokumentiert.

Zusätzlich liegen die Entwürfe auch im Rathaus der Stadt Gevelsberg, 2. OG zwischen Zimmer 210 und 213, im Bürgerhaus Alte Johanneskirche und im Nachbarschaftstreff Berge zur Ansicht bereit.

Die Stadtverwaltung Gevelsberg würde sich über viele Rückmeldungen der Bürgerinnen und Bürger bis Weihnachten freuen, um ein möglichst breites Meinungsbild zur Auswahl und Weiterentwicklung eines der Entwürfe zu erhalten.

Für weitere Informationen, Rückfragen und Anregungen stehen Ihnen die Mitarbeiter

Herr Remer (Fachbereichsleiter)
Tel.: 02332/771-171
E-Mail: stadtentwicklung@stadtgevelsberg.de

und

Herr Belz
Tel.: 02332/771-211
E-Mail: stadtentwicklung@stadtgevelsberg.de

gerne zur Verfügung.

 

Aktuelle Veranstaltungen:

Workshop zur Umgestaltung des Verbindungsweges von Berge zum Vogelsang

02.11.2016, 19:00 Uhr, Aula der Grundschule Vogelsang

Präsentation der Stadtverwaltung zum Abendworkshop

 

Präsentation des Planungsbüros wbp in Bochum

wbp Entwurf Plan 1

wbp Entwurf Plan 2

wbp Entwurf Plan 3

wbp Erläuterungsbericht

 

Präsentation des Planungsbüros licht raum stadt in Wuppertal

Vorentwurf des Planungsbüros licht raum stadt in Wuppertal

Erläuterungsbericht des Planungsbüros licht raum stadt in Wuppertal

 

Präsentation des Planungsbüros LDE Kober in Dortmund und DTP Landschaftsarchitekten in Essen

Entwurf des Planungsbüros LDE Kober in Dortmund und DTP Landschaftsarchitekten in Essen

Erläuterungen des Planungsbüros LDE Kober in Dortmund und DTP Landschaftsarchitekten in Essen

 

Dokumentation Workshop Grundschule Vogelsang

Dokumentation Abendworkshop mit Bürgerinnen und Bügern

 

Verfügungsfond

Für das Stadtumbaugebiet stehen zur Förderung des bürgerschaftlichen Engagements für Aktionen und Aktivitäten die aus der Bürgerschaft heraus getragen werden Mittel aus einem Verfügungsfond bereit.

Diese Mittel können Von allen Vereinen, Initiativen, Institutionen oder Bürgern genutzt werden um

  • · Stadtfeste
  • · Mitmachaktionen
  • · Workshops
  • · Wettbewerbe
  • · Imagekampagnen
  • · Informationsveranstaltungen zur Stadtentwicklung
  • · Kunstausstellungen
  • · Maßnahmen zur Gestaltung des öffentlichen Raums (z.B. Kunstobjekte)
  • · Sonstige kreative Maßnahmen, die zur Belebung und Attraktivierung des Stadtumbaugebietes beitragen

durchführen zu können. Die Bedingungen für die Nutzung der Fördermittel aus dem Verfügungsfond können aus den nachfolgenden Vergaberichtlinien entnommen werden. Die zuständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung stehen hierzu gerne zur Information und Beratung zur Verfügung.

Verfügungsfonds Berge-Knapp und Vogelsang - Vergaberichtlinien der Stadt Gevelsberg

 

Dokumentation

Nachfolgend finden Sie Protokolle und Dokumentationen zu bereits durchgeführten Veranstaltungen:

Stadtumbaugebiet Berge-Knapp und Vogelsang

Stadtteilentwicklungskonzept Stand Jan2010

Protokoll Gründung Initiativkreis Stadtumbau Berge-Knapp und Vogelsang

Protokoll Stadtteilspaziergang Berge-Knapp

Protokoll Auftaktveranstaltung Stadtumbau Berge-Knapp und Vogelsang

Wenn Sie sich aktiv in den Stadtumbauprozess einbringen möchten, sowie für Rückfragen und weitere Informationenwenden Sie sich bitte an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung:

Fachbereich Stadtentwicklung und Umwelt
Rathausplatz 1
58285 Gevelsberg

 

Björn Remer
Fachbereichsleiter
Tel.: 02332/771-171

E-Mail: stadtentwicklung@stadtgevelsberg.de

58285 Gevelsberg

 

Andreas Belz

Tel.: 02332/771-211
E-Mail: stadtentwicklung@stadtgevelsberg.de